Vogelbeobachtung im Klosterland

Beschreibung:

Bis zu 30 Vogelarten – darunter Goldammer, Gimpel, Sperber, Grauspecht, Wacholderdrossel, aber auch Kleinspecht – lassen sich jeden Winter an der Vogelstation beobachten. Mit etwas Glück ist hier auch der Eisvogel oder sogar der Weißrückenspecht zu sehen.

Wer die Welt unserer gefiederten Wintergäste näher kennen lernen möchte, erfährt bei diesen fachlich begleiteten Beobachtungen von ZUK-Mitarbeiter Karl Schöllhorn (samstags) und weiteren ZUK-Mitarbeitern (mittwochs) mehr über Verbreitung und Lebensweise der gesehenen Vögel.

Informationen gibt es auch über sinnvolle Maßnahmen der Winterfütterung, Vogelschutz im Garten und geeignete Nistkästen. Ferngläser und Bestimmungshilfen werden kostenlos zur Verfügung gestellt.

Spenden erbeten

Gruppen sollten sich bitte vorab anmelden, Tel. 08857 88759.

Termin:
Kategorie:Familien
Ort:Vogelstation Moosmühle
vom Großparkplatz Kloster ca. 1,5 km auf Rundweg 1
83671 Benediktbeuern
Veranstalter:Zentrum für Umwelt und Kultur
Zeilerweg 2
83671 Benediktbeuern
Kontakt:E-Mail info@zuk-bb.de
Homepage www.zuk-bb.de
Telefon 08857-88707

drucken nach oben