24h Betreuung

Menschen die alleine in ihrem Zuhause nicht mehr zurecht kommen und keine Angehörigen haben, die mit ihnen im Haus wohnen, suchen verstärkt die Hilfe von Menschen die bei Ihnen im Haushalt wohnen und sie unterstützen.  Dadurch kann die häusliche Umgebung länger erhalten werden. Oft sind dies Frauen aus osteuropäischen Landern, die diese Hilfe leisten.

Hierfür gibt es grundsätzlich zwei legale Möglichkeiten:

1. Man wird selbst Arbeitgeber (Hierzu finden Sie weitere Informationen unter Gut zu Wissen/24h Betreuung  Haushaltshilfen)

oder

2. Man nimmt eine Vermittlungsagentur in Anspruch.

Bei der 2. Möglichkeit wechseln sich mehrere Betreuungskräfte ab, da sie vom Heimatland entsandt werden und überwiegend im eigenen Land beschäftigt sind. Wichtig ist die A1 Bescheinigung die die bestehende Sozialversicherung über die Stelle im Heimatland bestätigt. Aufgrund der großen Nachfrage gibt es mittlerweile eine Vielzahl an Vermittlungsstellen, die wir an dieser Stelle unmöglich aufführen können, die aber im Internet leicht zu finden sind. Wir haben an dieser Stelle, die Stellen aufgeführt die Ansprechpartner in der näheren Umgebung haben. Eine Qualitätsbewertung können wir nicht vornehmen, zumal auch vieles davon abhängt wie sich die beteiligten Akteure verstehen.

Wichtige Punkte, über die Sie sich im Voraus beim Anbieter informieren sollten, sind unter anderem folgende:

1. Hat die Betreuungsperson, wenn sie überwiegend in Deutschland tätig ist, eine A1 Bescheinigung? Lassen Sie sich diese   zeigen und kopieren Sie diese.

2. Welche Berufsausbildung und Sprachkenntnisse hat die vermittelten Person? Hier hilft ein Telefonat vorab.

3. Wodurch hat Betreuungsperson Erfahrungen für die Tätigkeiten wie die  Versorgung Pflegebedürftiger gesammelt?

4. Welche Bezahlung erhält die Betreuungskraft tatsächlich?

5. Wie genau gestaltet sich der Leistungsumfang der Hilfe?

6. Entstehen weitere Kosten für mich als HilfebezieherIn (bspw. Fahrtkostenübernahme etc.)?

Zum Schluss möchten wir darauf hinweisen, dass auch 24 h Betreuungskräfte angemessene Freizeit und Ruhepausen benötigen und nicht wirklich 24 h Stunden für die Betreuung zur Verfügung stehen können.

Eine angemessene kostenfreie Unterkunft und kostenfreie Verpflegung wird voraussgesetzt. Ein freier Zugang zum Internet ist meist ebenfalls eine wichtige Voraussetzung, da damit der Kontakt der Helferinnen in die Heimat kostenfrei ermöglicht wird.

Bitte informieren Sie sich dringend noch weiter über dieses Thema.

Bei der 24h Betreuung handelt es sich um ein Feld der Pflege und Haushaltsführung, welches durch das entsprechende Angebot sehr unterschiedlich und individuell ausfallen kann. 

Einen guten Überblick, worauf Sie vor der Beauftragung eines Dienstes achten sollten, finden Sie auf der Seite der Verbraucherzentrale.

Auf dieser Seite finden Sie  Dienste, die um eine Eintragung gebeten haben und einen Ansprechpartner oder eine Ansprechpartnerin im Landkreises oder unmittelbarer Umgebung benannt haben. Es handelt sich um ungeprüfte Angebote und wir können keine Angaben über die Qualität des Dienstes oder ähnliches machen.  Eine Beauftragung erfolgt in eigener Verantwortung.

 

 

drucken nach oben

Adressen, Termine, Info:

seniorenkompass-logo

Seniorenkompass - Adressensuche

Der Suchassistent bietet Ihnen die Möglichkeit unser Adress-Angebot nach Kategoriien und Orten zu durchsuchen. …mehr
Terminkalender

Fortbildungen/Vorträge

Hier finden Sie Fortbildungen für Ehrenamtliche und eine Zusammenfassung der Vortragsreihen der Betreuungsstelle, des AWO Seniorenzentrums Wolfratshausen, des Christophorus Hospizvereins Bad Tölz-Wolfratshausen, des Arbeitskreises Senioren Bad Tölz und des Fachbereichs Senioren des Landratsamtes.
Einige Vorträge wurden in Kooperation mit dem katholischen Kreisbildungswerk organisiert. …mehr
SeniorenInfo 4´2018 Bild

SeniorenInfo - Eine Informationsbroschüre des Seniorenbeirats

Die SeniorenInfo erscheint einmal im Quartal und informiert über die Tehmen des Seniorenbeirats sowie weitere aktuelle Fragestellungen. Regelmäßig werden Organisationen vorgestellt und über Veranstaltungen berichtet. Hinweise auf wichtige Termine und Ansprechpartner finden sich in jedem Heft. Die Br …mehr
Notfallmappe Bild
  • PDF (507.19 KB)
  • Stand: 07.11.2018 10:14

weiterführendes PDF: Notfallmappe Notfallmappe

Hier finden Sie die Notfallmappe als Druckvorlage.

herunterladen >