Jugendhilfeeinrichtungen

haus
Hausanschrift:Miesbacher Straße 22
83737 Irschenberg
Telefon:08062/70950
E-Mail:w.hodbod@kinderdorf.de
WWW:http://www.kinderdorf.de/main.php

Lesen Sie über das breite Angebot der Einrichtung mehr auf der Homepage!

Um sich bestmöglichst fachlich zunächst beraten zu lassen, wenden Sie sich gerne an den Sozialen Dienst des Jugendamtes.

haus
Hausanschrift:Knappenstraße 5
82377 Penzberg
Telefon:08856 9160
WWW:http://www.jhdb.net/

Lesen Sie über das breite Angebot der Einrichtung mehr auf der Homepage!

Um sich bestmöglichst fachlich zunächst beraten zu lassen, wenden Sie sich gerne an den Sozialen Dienst des Jugendamtes.

 

 

haus
Hausanschrift:Beuerberger Straße 1
82515 Wolfratshausen
Telefon:08171 8181 0
Fax:08171 8181 83
E-Mail:info@inselhaus.org
WWW:http://inselhaus.org/kontakt/
haus
Hausanschrift:Gaißacher Straße 94
83646 Bad Tölz
Telefon:08041/3515
E-Mail:jht@jugendhaus-badtoelz.de
WWW:http://jugendhaus-badtoelz.de/kontakt.php

Das Sozialpädagogische Jugendhaus Bad Tölz bietet folgende Bereiche der Kinder- und Jugendhilfe auf Grundlage des Sozialgesetzbuch-Achtes Buch (SGB VIII):

  • Stationärer, heilpädagogischer Bereich: insg. 16 Plätze in zwei Gruppen; Aufnahmealter 6. Lebensjahr; gemischtgeschlechtliche Gruppen; 2 Notaufnahmeplätze; Betreuungsschlüssel (Betreuer:Betreute) 1:1,65; fachdienstliche Betreuung; Betreuungszeit: ganzjährig; 
  • Teilstationärer, heilpädagogischer Tagesstättenbereich: insg. 9 Plätze auf 1 Gruppe; Aufnahmealter 6. Lebensjahr; gemischtgeschlechtl. Gruppe; Betreuungsschlüssel (Betreuer:Betreute) 1:4,10; fachdienstliche Betreuung; Betreuungszeit: während Schulzeit bis 17:00, teilweise Betreuung in den Ferien;
  • Ambulanter Bereich: Nachbetreuung von Jungen Erwachsenen aus dem Stationären Bereich der Einrichtung, Betreutes Wohnen; intensive Elternarbeit; fachdienstliche Betreuung; Vermittlung an Partner-Istitutionen;
  • Fachdienstliche Betreuung: Team von Psychologe,Therapeuten (systemisch, logo-, ergo-, physio-,) steht im Jugendhaus zur Verfügung

Um sich bestmöglichst fachlich zunächst beraten zu lassen, wenden Sie sich gerne an den Sozialen Dienst des Jugendamtes.

drucken nach oben