Familienkompass-Suchtberatung

Kinder- und Jugendschutz

Hausanschrift:Prof.-Max-Lange-Platz 1 83646 Bad Tölz
Ansprechpartner/in: Johanna Beysel
Telefon:08041/505-622
Fax:08041/505-122
E-Mail:

Sie erhalten Auskunft bei Fragen zu folgenden Themen:

 

Kontrollierender Kinder- und Jugendschutz

Der Kinder- und Jugendschutz beinhaltet im wesentlichen die Beobachtung und Kontrolle der Einhaltung der Jugendschutzgesetze und Information und Aufklärung der Öffentlichkeit über bestehende Gesetze.

 

Erzieherischer Kinder- und Jugendschutz

Sucht- und Gewaltprävention

  • Pädagogische Angebote an Kinder und Jugendliche, mit dem Ziel, sie zu selbstbestimmter Lebensführung, zur Kritikfähigkeit, Eigenverantwortlichkeit und Entscheidungsfähigkeit zu befähigen.
  • Angebote an Eltern, Lehrer/Innen, Erzieher/Innen und pädagogische Fachkräfte in Form von Aufklärung, Beratung, Information und Erfahrungsaustausch.

 

Prävention gegen sexuellen Missbrauch

  • Pädagogische Angebote für Kinder und Jugendliche
  • Themenbezogene Angebote für Erwachsene und pädagogische Fachkräfte, Öffentlichkeitsarbeit

 

Medienpädagogik

Pädagogische Angebote an Kinder und Jugendliche, sie zu befähigen, mit Medien einen kritischen und bewussten Umgang zu pflegen.

 

Jugendarbeitsschutz (§ 6 JarbSchG)

Unbedenklichkeitsbescheinigung (Anhörung bei Ausnahmegenehmigungen für Veranstaltungen durch das Gewerbeaufsichtsamt).

 

Arbeitszeiten:

Mo. ganztags
Di. und Fr. vormittags

drucken nach oben