Kinderbetreuung

Ab in den Kindergarten!

Kinderbetreuung ist eine große Bereicherung für das Leben eines Kindes. Hier lernt es sich von seinen Eltern für eine gewisse Zeit zu trennen, neue Freundschaften zu schließen und entdeckt eine völlig neue Welt.  

Trotzdem können sich manche Fragestellungen ergeben, die durch eine gezielte Beratung bestenfall sehr schnell behoben werden können. 

 

 

Wer kann mich bei der Suche nach einem Kinderbetreuungsplatz unterstützen?

Zunächst achten Sie unbedingt auf die Anmeldefristen der Kinderbetreuungsstätten in Ihrer Gemeinde oder Stadt. Diese sind wichtig, denn nur so können Sie sich sicher sein, auch wirklich einen Platz in einer Kindertagestätte zu erhalten.

Wenden Sie sich an den Familienbeauftragten Ihrer Gemeinde/Stadt, wenn Sie große Schwierigkeiten bei der Kinderbetreuungsplatzsuche haben. Sie stehen Ihnen in der Regel gerne bei und sind meist sehr gut vernetzt.

Was mache ich, wenn ich mir die Kinderbetreuungsgebühr nicht leisten kann?

Personensorgeberechtigte können einen Antrag auf Übernahme bzw. anteilmäßige Übernahme des Elternbeitrages für die Betreuungskosten in einer Kindertagesstätte oder bei einer Tagespflege stellen. Grundlage für die Übernahme des Elternbeitrages ist die Höhe des Einkommens. Der Anspruch auf Ermäßigung ist von den Personensorgeberechtigten durch erforderliche Unterlagen zum Familiennettoeinkommen glaubhaft darzustellen.

Kompetente Ansprechpartner im Landratsamt Bad Tölz- Wolfratshausen finden Sie hier:

Welche Kinderbetreuungsform ist für mein Kind DIE richtige

Manchmal ist es für Sie als Eltern nicht einfach zu entscheiden, welche Betreuungsform für Ihre Tochter bzw Ihren Sohn die richtige ist. Informieren Sie sich vielleicht zunächst hier über die verschiendenen Formen der Betreuung im Landkreis. Weiter können Sie sich auch  vom pädagogischen Personal einer hiesigen Kinderbetreuungsstätte oder vom Fachpersonal des Amtes für Jugend und Familie in Bad Tölz informieren lassen. Folgende Ansprechpartnerinnen stehen Ihnen im Landratsamt zur Verfügung:

Welche Kindertagesstätte ist DIE richtige?

Informieren Sie sich über die verschiedenen Angebote vorort. Über die Vorstellung der Kindergärten hier im Landkreis können Sie sich bereits die Homepages der Kindergärten ansehen. Es kann schon helfen, das Kindergartenkonzept zu lesen, um ein Gefühl dazu zu bekommen, ob dies der richtige Ort für Ihren Nachwuchs ist.

Schauen Sie sich noch unbedingt die Einrichtung mit Ihrem Kind zusammen an!

Weitere Informationen bieten auch die beiden Damen der Fachberatung für Kindertagesstätten im Landkreis:

Wichtiger Hinweis! Die Vergabe von Plätzen in Kindertagesstääten erfolgt immer über die jeweilige Einrichtung bzw. Gemeinde!

Kindertagespflege eine sinnvolle Alternative zur Kindertagesstätte?!

Auch die Betreuung durch eine qualifizierte Tagesmutter kann eine sinnvolle Alternative für Sie und ihr Kind bedeuten. Lassen Sie sich gerne beraten:

Finanzielle Förderung können Sie hier beantragen:

 

drucken nach oben