Selbsthilfekompass-Behinderung-Inklusion-Eltern

Legasthenie und Dyskalkulie Lenggries

Angehörige

Ansprechpartner/in: Zenzi König, Christine Bartl und Selbsthilfekontaktstelle
Telefon:08042-4204, 08042-2125 und 08041-505121
WWW:www.legasthenie-bayern.de

Unabhängig von der Ursache oder dem Ausmaß der Probleme, braucht das Kind unsere Hilfe und keine Schuldzuweisungen und Vorwürfe.

Jedes Kind wäre gern gut und würde gern leicht lernen. Ganz wichtig ist es, die Ursache für die Lernprobleme zu erkennen.

Dies kann nur durch gut geschultes Fachpersonal in mehrstündigen Testverfahren diagnostiziert werden.

Fachliteratur, Wissenschaft, Ärzte und das Kultusministerium unterscheiden allgemeinem zwischen drei Ursachen.

Je nach Ursache der Probleme, muss man auch die Hilfe differenzieren.

Doch für alle Kinder gilt: Die Kinder brauchen unsere Hilfe und unser Verständnis und praktische Strategien, um ihre Schwierigkeiten zu überwinden oder besser zu kompensieren.

 

Derzeit finden keine regelmäßigen Gruppentreffen statt.

Die bisherigen Gruppenleiterinnen geben gerne telefonisch Auskunft.

drucken nach oben