Wolfratshausen: Bürgercafe jeweils Dienstag von 10 bis 12 Uhr am Obermarkt 7

Die Zahl der Asylbewerber in Wolfratshausen stieg bis Mitte des Jahres von 52 auf zirka 90. Um den Neuankömmlingen einen Treffpunkt zu bieten, an dem sie sich mit anderen Bürgern der Stadt Wolfratshausen einmal im Monat zusammensetzen und austauschen können, hat die Caritas-Mitarbeiterin Ines Lobenstein ein neues Angebote ins Leben gerufen:

Die Betreuerin lädt einmal wöchentlich, immer Dienstags, zum Bürgercafé ein. Treffpunkt ist zwischen 10 und 12 Uhr die Wärmestube der Caritas am Obermarkt 7, Anlaufstelle für Obdachlose. Asylbewerber und Bürger können vorbeikommen, um miteinander Kaffee zu trinken, zu essen und sich kennen zu lernen. „Die Asylbewerber bringen oft Speisen mit“, sagt Lobenstein, der es wichtig ist, dass die Flüchtlinge auf diesem Weg ihre Deutsch- und Englischkenntnisse verbessern.

drucken nach oben