Unbürokratische Förderung in schwierigen Zeiten

Selbsthilfeförderung in Bayern 2021

Die gesetzlichen Krankenkassen und ihre Verbände in Bayern unterstützen das Engagement der gesundheitsbezogenen Selbsthilfe mit rund 10,7 Millionen Euro auf allen Ebenen. Die Selbsthilfearbeit steht auch in der aktuellen Corona-Krise nicht still und ermöglicht Menschen trotzdem miteinander in Kontakt zu bleiben. Alle Selbsthilfe-Aktiven sind gerade in dieser schwierigen Zeit der Corona-Pandemie eine unverzichtbare Stütze für chronisch Kranke und ihre Angehörigen.

drucken nach oben