Engagementkompass

Wegweiser für Freiwillige und alle, die es werden wollen!

Aktuell: Nachbarschafthilfe auf anderen Wegen:

Gerade in der aktuellen Lage, in der wir gemeinsam versuchen, die Verbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen, entstehen neue Möglichkeiten, sich ehrenamtlich zu engagieren und sich solidarisch zu zeigen.

Besuche sind gerade nicht das Mittel der Wahl, dennoch können Kontakte gepflegt werden:
Durch Anrufe, Video-Telefonate oder Gespräche über den Gartenzaun mit dem gebotenen Abstand und unter Beachtung der Hygiene-Vorschriften.

Sind Sie jung, gesund und mobil und gehören somit nicht zur Risikogruppe? Dann fragen Sie bei ihren Nachbarn nach, legen Sie einen Zettel in den Briefkasten oder hängen Sie diesen im Hausflur auf, in dem Sie nachfragen, ob z.B. Einkaufshilfe gefragt wäre oder z.B. auch ein Ausdruck von Informationen aus dem Internet. Vertrauenswürdige Seiten mit Informationen zur aktuellen Lage finden Sie auf www.lra-toelz.de  

Eine Vorlage für eine Nachricht an ihren Nachbarn finden sie hier.

Es bilden sich laufend Einkaufs-Hilfsangebote in den Gemeinden:
eine Auflistung finden Sie im Seniorenkompass! HelferInnen und Hilfesuchende bitte dort melden!

Was ist der Engagementkompass?

Unsere Informationsplattform ist für Seniorinnen und Senioren konzipiert, die sich im sozialen Bereich engagieren möchten. Wir wollen Ihnen helfen, das richtige Aufgabenfeld zu finden. Selbstverständlich freuen wir uns auch über jüngere Besucher*innen unserer Seiten, die an ehrenamtlicher Tätigkeit im sozialen Bereich interessiert sind und sich hier einen Einblick verschaffen wollen.

Unser Ziel ist es, Menschen zusammenzubringen, die ehrenamtliche Hilfe anbieten oder in Anspruch nehmen wollen. Daher finden Sie hier neben wichtigen Informationen zur ehrenamtlichen Arbeit auch eine Stellenbörse und ein Anbieterverzeichnis.

Ein weiteres Ziel ist es, die schon engagierten Ehrenamtlichen in Ihrer Arbeit zu unterstützen und ihnen Fortbildungen zu ermöglichen. Die Termine dazu finden Sie im Veranstaltungskalender.

Sie wollen sich freiwillig engagieren oder brauchen ehrenamtliche Unterstützung, dann wenden Sie sich bitte an das Ehrenamtsbüro des Landratsamtes, Margit Engl

Wir sind weiterhin für Sie da! Aktuell findet die Beratung nur telefonisch statt.

drucken nach oben