Pflegeberatungsstellen

"Pflege" ist für Seniorinnen und Senioren und ihre Angehörigen ein wichtiges Thema, sei es als beängstigendes Zukunftsszenario, sei es als tatsächlich eintretendes Ereignis. Ob der Hilfebedarf sich langsam entwickelt oder plötzlich kommt, immer ist es eine Herausforderung. Im Landkreis gibt es eine Vielzahl an Beratungsstellen, die in dieser Situation begleitend zur Seite stehen.

Die Pflegekasse hat dem Antragsteller unmittelbar nach Eingang eines erstmaligen Antrags unter Angabe einer Kontaktperson einen konkreten Beratungstermin anzubieten, der spätestens innerhalb von zwei Wochen nach Antragseingang durchzuführen ist oder einen Beratungsgutschein auszustellen.

Auf Wunsch des Versicherten hat die Beratung in der häuslichen Umgebung stattzufinden.

Zur Unterstützung in dieser Situation, gibt es  verschiedene Leistungsanbieter, die Sie auch gerne über Ihr Angebot beraten. Hier sind insbesondere die ambulanten Pflegedienste und die Pflegeeinrichtungen zu nennen.

Darüberhinaus gibt es übergreifende  Beratungsstellen, die Sie sowohl über die Leistungsanbieter im Landkreis als auch die Leistungen der  Pflegeversicherung informieren können.

Zudem gibt es im Landkreis in Geretsried (für den Nordlandkreis) und in Bad Tölz (für den Südlandkreis) Fachstellen für pflegende Angehörige, die umfassend beraten.

Daneben beraten auch weitere Anbieter von Pflegeleistungen.

Einen Überblick über die Leistungen der Pflegekasse bekommen Sie unter Beratung - Pflegeversicherung & Co

Anbieter von Pflegeleistungen finden Sie unter den Kategorien "Pflege"  und Wohnformen mit Pflege, wie Pflegeheime unter "Wohnen".

Neben den Beratungsstellen können Betroffenengruppen und Fortbildungskurse Unterstützung bieten. Diese finden Sie über die Menüleiste links.

drucken nach oben

Termine, Info:

Gruppe von Menschen diskutiert

Fortbildungen/Vorträge

In unserem Kalender finden Sie u.a. Vorträge zu EDV- Unterstützung, Vorsorge und Demenz. Diese und weitere Themen finden Sie auch direkt über Bildungsanbieter im Menüpunkt "Freizeit - Bildung, Kultur, Hobby".
Bitte beachten Sie, dass für Veranstaltungen und Aktivitäten besondereZulassungsregeln gelten.
Die geplanten Veranstaltungen sind im Kalender aufgeführt aber ob sie tatsächliche durchgeführt werden hängt von der weiteren Entwicklung der Pandemie ab. Anmeldungen sind in der Regel notwendig. …mehr
Lupinen am Wegesrand

SeniorenInfo - Eine Informationsbroschüre des Seniorenbeirats

Die SeniorenInfo erscheint einmal im Quartal und informiert über die Themen des Seniorenbeirats sowie weitere aktuelle Fragestellungen. Regelmäßig werden Organisationen vorgestellt und über Veranstaltungen berichtet. Hinweise auf wichtige Termine und Ansprechpartner finden sich in jedem Heft. Die Br …mehr
Notfallmappe Titelbild
  • PDF (931.27 KB)
  • Stand: 24.01.2022 09:40

weiterführendes PDF: Notfallmappe Notfallmappe

Hier finden Sie die Notfallmappe als Druckvorlage. Sie sollte ausgefüllt werden, damit Angehörige im Notfall wissen, wo sie wichtige Dokumente finden, welche Medikamente gegeben werden müssen und welche Vorsorgeentscheidungen getroffen wurden. Da Patientenverfügungen und Vollmachten laufend weiter entwickelt werden, sind diese nicht Bestandteil der Notfallmappe. Sie enthält einen Hinweis wo die jeweils aktuelle Version erworben werden kann bzw. zum Download bereit steht.

herunterladen >